Sie sind nicht angemeldet.

Lumino Loki

Anfänger

  • »Lumino Loki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

  • Nachricht senden

1

Freitag, 20. Dezember 2013, 13:36

Schlechter Rauch & Geschmack nach Kohle wechsel was tun??

Hey ich wollte fragen ob mir jemand helfen kann....

Wenn ich mit meinen leuten shisha rauche (ca. zu 4.) dann müssen wir
immer wen wir die Kohle wechseln und anrauchen wollen nach 45-60min den Tabak wechseln weil der nichtmehr
schmeckt,woran kann das liegen?... Ich benutze eine Power Bowl Setup und Atomlochung..
und Social Smoke Tabak der ja super zum Rachen ist deswegen frag ich mich was ich falsch
mache denn in der Shishabar bleibt der geschmack enthalten sogar 2-3
stunden ohne den tabak zu wechseln was mach ich falsch ? Bitte um schnelle Antwort!!://

Beiträge: 602

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

2

Freitag, 20. Dezember 2013, 18:01

Kommt immer drauf an was für ein Setup in der Shishabar verwendet wird.
Wenn die ein Amisetup machen hält der Geschmack natürlich deutlich länger.
Bei einem Abstandssetup wie du es machst ist es relativ normal dass der Geschmack nach einer Stunde weg ist, weil der Tabak einfach am Ende ist ;)
Du machst also eigentlich nichts falsch.


SilverNikan

Schüler

Beiträge: 307

Wohnort: München

  • Nachricht senden

3

Freitag, 20. Dezember 2013, 21:52

also das nach ner stunde der geschmack weg ist, ist beim normalen setup eig. wirklich normal. da gehen auch langsam die kohlen aus bzw werden zu klein.

ich war bisher in keiner shishabar die mich überzeugt hat, überall fängt es an zu kratzen usw, da bau ich mir meinen kopf lieber selber. aber wenn es bei euch paar stunden hält, liegt das wohl daran, dass sie dort einen recht großen kopf benutzen. je mehr Tabak drinnen ist, desto länger kannst du damit rauchen - logisch, oder?

allerdings brauchst du dann auch mehr hitze, sprich mehr Kohlen. und du musst ständig kohlen nachlegen. ob sich das lohnt musst du wissen, ich mach mir nach einer stunde dann gern den nächsten kopf um einen anderen geschmack zu bekommen :)
Jeder Tabakkopf verkürzt ein Leben um eine Woche - ich habe nachgerechnet und bin vor meiner Geburt gestorben.

D-Vorah

Anfänger

Beiträge: 8

  • Nachricht senden

4

Montag, 20. April 2015, 20:58

Wo ich Folie gelesen habe, war mir das Problem bereits klar ^^ Dicker mit Alu rauchen nur noch Anfänger - oder eben Profis. Aber nix dazwischen. Problem ist, das war ja die 1. Methode überhaupt wie man smoked, heutzutage rauchen 90% der Leute mit Kaminkopf. Das hat NUR Vorteile gegenüber Folie. Welche das sind ? Hier ein paar

1.) Du brauchst keine Folie
2.) Auch kein Piecker
3.) Du sparst Zeit
4.) Du sparst Nerven ^^
5.) Der Tabak kann nicht mehr verbrennen oder sich überhitzen

Es gibt ja dicke Folien und dünne. Das heißt du musst je nach Tabak und Kohle verschiedene Schichten nehmen, mal weniger mal mehr. Weil die Kohle wiegt ja was und wenn du ziehst, wird die nach unten, also näher zum Tabak rangezogen, wodurch er verbrennen kann. Wenn sich dann auch Hitze staut, kann die ja kaum raus und sammelt sich dort. Dann fängt es an zu kratzen oder das Fruchtige schmeckt man nimmer raus. Die Löcher kann man auch mal zu dick machen mal zu viele mal zu wenige usw. Außerdem hat man nicht immer Folie und Picker dabei

Beim Kaminkopf setzt du den einfach nur auf den Tabakkopf drauf - FERTIG ! Da ist bereits automatischer Abstand zum Tabak und die überschüssige Hitze wird stets durch das Röhrchen ausgeleitet. Sollte das doch mal zu stark schmecken, z.B. wenn der Windschutz zu lange drauflgelassen wurde oder du kurz weg warst in der Küche oder so, dann hebst du den Kaminkopf einfach kurz hoch pustest evtl. einmal gegen den Tabak und setzt ihn wieder drauf. Problem gelöst.

Mit der Folie braucht man gut Übung und kostet wie gesagt Zeit, weil es auch wenn man es gut kann nicht immer klappt. Glaub mir, du wirst nie wieder anders rauchen wollen als mit Kaminkopf

Beiträge: 17

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 28. September 2017, 17:21

ist ja häufig so bei Folie....

Social Bookmarks